Druckansicht: Diese Informationen wurden von www.denztown.de ausgedruckt!

Fasnacht in Denzlingen

von: anfritz | am Dienstag den 11.11.2008 um 11:11 | 0 Kommentare | 8035 Aufrufe  

Wenn du dich anmeldest, kannst du diesen Eintrag bearbeiten!

Einen Überblick über die Denzlinger Fastnacht und die Denzlinger Zünfte. Hier erfährt man was an den närrischen Tagen in Denzlingen in der "fünften" Jahreszeit so alles los ist.

Ablauf und Bräuche in Denzlingen


In Denzlingen (und Umland) herrscht Allemannische Fasnacht. Das bedeutet die Teilnehmer vermummen sich mit Larven oder auch Schemmen (Masken), die meist aus Holz, in Ausnahmefällen aber auch aus Stoff, Papier, Ton, Blech oder Draht bestehen. Die Kostümträger (in schwäbisch-alemannischen Gebieten Hästräger) wechseln ihre Verkleidung (Häs) nicht von Jahr zu Jahr, sondern behalten sie immer bei.

Info:

Um aktuelle Termine und Programme der Zünfte zu erfahren, bitte auf die Homepages der entsprechenden Zünfte schauen!



Schmutziger Dunschdig


Am Donnerstag findet unter anderem die Schulbefreiung, die Bürgermeisterabsetzung und das aufstellen des Narrenbaums satt. Am Abend geht es zum Hemdglunkerumzug durch den Ort, anschließend gibt es auf dem Rathausplatz noch Narrentreiben.

Fasnet Samschdig


Es findet unter anderem die Welschkorngeister Show im KuB (Kultur- und Bürgerhaus) statt.

Umzug


Der große Denzlinger Fasnachtsumzug findet immer am Rosenmontag (Fasnetsmendig) statt. Seit 2009 beginnt der Zug beim Kultur und Bürgerhaus bzw. auf Höhe des Bildungszentrums. Er führt dann die gewohnte Strecke durch das Unterdorf zum Rathaus, bis hinter die Eisenbahnunterführung. Auf dem Rathausplatz gibt es danach Straßenfasnacht. Natürlich mit Bewirtung und allem was dazugehört.
Seit 1973 gibt es den Denzlinger Rosenmontags Umzug durchs Dorf. Der Zug begann im Unterdorf und führt über die Hauptstraße, Hindenburg Str., Berliner Str. und Stuttgarter Str. ins Kultur und Bürgerhaus (früher in die Aula), wo anschließend eine Feier stattfand.


Zünfte in Denzlingen


Es gibt verschiedenen Zünfte in Denzlingen.

Welschkorngeister


Die Narrenzunft Welschkorngeister e.V. ist die älteste und größte Zunft in Denzlingen. Die Zunft wurde 1972 gegründet. 1973 fand darauf der erste Denzlinger Fasnachtsumzug statt.

Ende Oktober 2008 organisierten die Welschkorngeister den 64. Herbstkonvent des Verbandes Oberrheinischer Narrenzünfte im Denzlinger Kultur und Bürgerhaus.
Nach 14 Amtsjahren wurde im November 2008 ein neuer Welschkorn Oberzunftmeister gewählt.


Steinbruchhexen


Die Zunft Denzlinger Steinbruchhex e. V. wurde 1994 gegründet und ist somit die zweitälteste und zweitgrößte Zunft im Ort.


Guggemusik Blächdängler


Die Leute von der Guggemusik Blächdängler e. V. sind keine Zunft, sondern eine Guggemusik "Kapelle".
Eigentlich ein Fanfarenzug der Welschkorngeister, lösten sie sich 1994 von der Narrenzunft und wurden ein eigenständiger Verein.


Grotte – Hexe


Die Narrenzunft Grotte – Hexe e.V. ist die jüngste, erst im Jahr 2007 gegründete, Denzlinger Zunft.


Weiterführende Links


Denzlingen.de zum Thema Fasnacht
Allemannische Fasnacht in der Wikipedia

Mitwirkende:

Userbild von anfritz anfritz 1 [Admin]

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

BBCode öffnen

BBCode Eingabe HTML Ausgabe
[b]fett[/b] fett
[center]zentriert[/center]
zentriert
[i]kursiv[/i] kursiv
[u]unterstrichen[/u] unterstrichen
[lurl=/artikel/]Zu den Artikeln auf denztown.de im gleichen Fenster[/lurl] Zu den Artikeln auf denztown.de im gleichen Fenster
[lurl]/artikel/[/lurl] /artikel/
[url=http://www.anfritz.de]anfritz.de[/url] anfritz.de
[url]http://www.anfritz.de[/url] http://www.anfritz.de
[info]Eine Information[/info] Info:

Eine Information

[zitat]Ein Zitat[/zitat] Zitat:

Ein Zitat

Fett Kursiv Unterstrichen Mittig Info Zitat Code Bild URL LocalURL
antispam