Druckansicht: Diese Informationen wurden von www.denztown.de ausgedruckt!

Hollemann ist Bürgermeister

von: anfritz | am Sonntag den 19.07.2009 um 19:06 | 2 Kommentare | 3490 Aufrufe  

Markus Hollemann ist neuer Bürgermeister von Denzlingen. Er konnte sich am Abend des 19. Juli im zweiten Wahlgang gegen seine fünf Mitbewerber durchsetzen.

Rheinfolge nach Stimmen:
1. Markus Hollemann - 40,9 % (2555 Stimmen)
2. Detlev Bührer - 33,0 % (2060 Stimmen)
3. Franz Ritter - 24,1 % (1504 Stimmen)
4. Stephan Kröger - 1,6 % (98 Stimmen)
5. Wolfgang Ilse - 0,2 % (13 Stimmen)
6. Andre Pons - 0,1 % (6 Stimmen)


Die Wahlbeteiligung lag bei 60,25 Prozent, etwa 3% mehr als beim ersten Wahlgang.
Quelle: Schnellmeldung auf denzlingen.de
Das Gesamtergebnis, aufgeschlüsselt nach Wahlbezirken, gibt es auf denzlingen.de.

Somit ist der 36 jährige Markus Hollemann erster ÖDP Bürgermeister in Baden Württemberg.

/bilder/gallery/gemeindedenzlingen/tn_20090722032221_hollemann+frey_balkon.jpgDer neue Bürgermeister Markus Hollemann und der stellvertretende Bürgermeister Otto Frey auf dem Balkon des Denzlinger Rathauses

Siehe auch den BZ Beitrag: Hollemann ist neuer Bürgermeister von Denzlingen.
BZ: Markus Hollemann ist Bürgermeister
BZ Kommentar: Ein klarer Auftrag

Bei Regiotrends gibt es ein Video von der Verkündung des Ergebnisses.

Kommentare

# von: | am 20.07.09 - 10:31

Glückwunsch zum neuen Bürgermeister! Jung,dynamisch,völlig unerfahren - dampfplaudernd und konzeptionslos! So habe ich ihn mehrmals erlebt- Jugend ,Charme und "göttliche" Hilfe mit anwaltschaftlichem Beistand garantieren Denzlingen eine blühende Zukunft - wie dumm nur, daß die Wahlbeteiligung bei 60,25 % lag und rein rechnerisch der Kandidat auf 23,65 % kam. Ein würdiger Nachfolger von Dr. Fischer? - Ich bezweifle dieses! Kleiner Lichtblick: es war kein "freyer" Kandidat!

# von: hp | am 20.07.09 - 17:57

Der vorige Kommentar zeugt von ausgesprochen schlechtem Stil.

Als Demokrat sollte man ein derart deutliches Wahlergebnis akzeptieren und mit dem Gewählten an einem Strang ziehen.

Aber hier versucht einer, nachzukarten. Mit einem dubiosen Zahlenspiel versucht er die Nichtwähler vor seinen Karren zu spannen, indem er unterstellt, alle Nichtwähler seien gegen Hollemann gewesen. Nein, Nichtwähler haben keine Meinung geäußert und gehören daher ignoriert, so wie es in den amtlichen Zahlen auch geschieht. Schlechtreden könnte man jeden Gewinner einer Wahl, so es einem in den Kram passt. Schluss damit!

Neuen Kommentar verfassen

BBCode öffnen

BBCode Eingabe HTML Ausgabe
[b]fett[/b] fett
[center]zentriert[/center]
zentriert
[i]kursiv[/i] kursiv
[u]unterstrichen[/u] unterstrichen
[lurl=/artikel/]Zu den Artikeln auf denztown.de im gleichen Fenster[/lurl] Zu den Artikeln auf denztown.de im gleichen Fenster
[lurl]/artikel/[/lurl] /artikel/
[url=http://www.anfritz.de]anfritz.de[/url] anfritz.de
[url]http://www.anfritz.de[/url] http://www.anfritz.de
[info]Eine Information[/info] Info:

Eine Information

[zitat]Ein Zitat[/zitat] Zitat:

Ein Zitat

Fett Kursiv Unterstrichen Mittig Info Zitat Code Bild URL LocalURL
antispam